Wie kann ich ihn vergessen?

Einleitung

Wie kann ich ihn vergessen? Ihr steht am Ende eurer Beziehung und kommt zu dem Schluss, dass das Ganze einfach keinen Sinn mehr hat. Jetzt stehst du erst mal alleine da und musst mit der Sache klar kommen, aber schon bald wirst du deinen Ex-Freund vermissen. Du wirst dich in den Gedanken über die schönen Zeiten, vor den Problemen, verlieren und anfangs vielleicht niemanden an dich ran lassen, doch irgendwann musst du über ihn hinwegkommen. Nach einer gewissen Zeit musst du wieder in den normalen Alltag zurückfinden und neu in das Leben starten.

Vielen Frauen fällt das extrem schwer und so beratschlagen sie sich mit ihren Freundinnen, wie man am besten über die Trennung hinwegkommen könnte. Doch jeder muss seinen eigenen Weg finden um wieder nach vorne zu schauen. Dennoch wollen wir uns jetzt den Ratschlägen widmen, die schon so mancher Frau dabei geholfen haben.

Wie kann ich ihn vergessen? Die besten Tipps

  1. Halt dich von deinem Ex fern

Natürlich ist dieser Ratschlag manchmal schwer zu befolgen, zum Beispiel wenn der Ex-Partner ein Arbeitskollege ist oder wenn man denselben Studienkurs besucht. Denn auch wenn man sich freundschaftlich getrennt hat, sollte man darauf achten, sich nicht ständig zu begegnen. Wenn man den Ex oft sieht, kann es extrem lange dauern, bis man ihn vergisst, weil jedes Treffen an die vergangene Beziehung erinnert.

  1. Lenk dich ab

Das ist wohl der beste Ratschlag, den man jemandem in dieser Situation geben kann. Ablenkung ist das A und O wenn man etwas vergessen will. Treff dich mit Freunden oder deiner Familie. Geht feiern oder macht einen Einkaufsbummel. Natürlich kannst du dir auch erst mal Zeit für dich nehmen, Sport treiben oder einem anderen Hobby nachgehen, aber nach einer Weile solltest du wieder raus in die Welt gehen und einfach Spaß haben. Denn jeder Gedanken, der nicht um deinen Ex-Freund kreist, ist ein guter Gedanke.

  1. Warte ab

Vor allem nach einer langen Beziehung, solltest du dir Zeit nehmen um deinen Ex loszulassen. Nicht umsonst sagt man immer „Die Zeit heilt alle Wunden“. Diesen Spruch sollte man aber nicht zu ernst nehmen. Einfach dasitzen und abwarten hilft dir auf keinen Fall, aber es stimmt schon, dass man eine gewisse Zeit braucht, um zu vergessen.

  1. Die schlechten Zeiten in Erinnerung rufen

Du idealisierst deine Beziehung zu deinem Ex? Das ist normal in dieser Situation, aber ein absolutes No Go! Wenn du schon über die Vergangenheit nachdenken musst, dann überlege lieber warum es zur Trennung kam. Denk an all die schlechten Eigenschaften deines Ex-Partners und du wirst schnell wissen, dass das Ende der Beziehung das einzig Richtige war.

  1. Mach Platz für Neues

Dein ganzes Zimmer hängt voller Bilder von ihm? Die Kette, die er dir zum letzten Jahrestag geschenkt hat, baumelt immer noch um deinen Hals? Schluss damit! Du musst zwar nicht alles, was eure gemeinsame Zeit zeigt, vernichten, aber es ist auf jeden Fall hinderlich, wenn dich sein Gesicht von jeder Zimmerwand anlächelt. Mach lieber ein paar neue Bilder mit deinen Freundinnen und tausche sie gegen die alten aus.

Wie kann ich ihn vergessen

  1. Veränder dein Aussehen

Nach einer langen Beziehung braucht man Frische in seinem Leben. Leg dir ein neues Outfit zu oder ändere deine Frisur. Das gibt dir wieder Selbstbewusstsein und du merkst an deiner neuen Ausstrahlung, dass sich etwas in deinem Leben verändert, aber im positiven Sinne. Dein Selbstvertrauen hilft dir die “Wie kann ich ihn vergessen” Frage mit ja zu beantworten.

  1. Treff dich mit anderen

Natürlich sollte man es, vor allem nach einer sehr langen Beziehung, nicht übereilen, aber viele Ratgeber besagen, dass man den Ex erst richtig vergessen kann, wenn man sich wieder neu verliebt. Das ist ein Punkt, der auf jeden Fall etwas Wahres an sich hat. Das soll aber nicht bedeuten, dass man nur noch mit einem Partner glücklich seien kann. Aber allein der Fakt, dass jemand anderes als dein Ex-Partner Interesse an dir zeigt, wird dir extrem viel neues Selbstbewusstsein schenken. Du wirst sehen, dass das Leben auch ohne ihn weitergeht und dass nicht er der einzige Grund sein kann, der dich glücklich macht.

Wie vergesse ich ihn – Fazit

Leider gibt es für das Vergessen des letzten Partners keine Schritt für Schritt-Anleitung. In vielen Filmen wird einem vorgemacht, wie man es am besten machen sollte. Die einen betrinken sich in einer Bar und versuchen den Kopf dadurch wieder frei zu bekommen. Die anderen verbringen die ersten Tage weinend im Bett, während sie mehrere Schachteln Eiscreme oder Schokolade essen und einen Liebesfilm nach dem anderen schauen. Beides Vorgehensweisen, die dich auf lange Zeit nicht wirklich weiterbringen. Man muss die Beziehung richtig verarbeiten und darf sich nicht von solchen Filmen beeinflussen lassen.

Sag dir einfach immer wieder, dass du nicht die einzige bist, die nach einer Trennung damit klarkommen muss. Unzählige andere Frauen vor dir haben es geschafft, wieder glücklich zu sein und du wirst es mit Sicherheit auch wieder werden.

About the author

Lapuco